Ministerpräsident des Saarlandes unterstützt die Stiftung LebensBlicke

"Aufklärung und Vorsorge retten Leben. Daher unterstütze ich ausdrücklich die Stiftung LebensBlicke, Früherkennung Darmkrebs. Mit ihrem Engagement macht sie viele Menschen auf die Gefahren des Darmkrebses aufmerksam und wirbt damit, rechtzeitig Vorsorgemaßnahmen zu treffen", so Tobias Hans.

Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes, ist neuer prominenter Befürworter die Stiftung LebensBlicke (Ludwigshafen). "Aufklärung und Vorsorge retten Leben. Daher unterstütze ich ausdrücklich die Stiftung LebensBlicke, Früherkennung Darmkrebs. Mit ihrem Engagement macht sie viele Menschen auf die Gefahren des Darmkrebses aufmerksam und wirbt damit, rechtzeitig Vorsorgemaßnahmen zu treffen", so Tobias Hans. In seinem Statement auf www.lebensblicke.de betont er weiter, dass im Kampf gegen Darmkrebs medizinischer Fortschritt ebenso wichtig sei wie Vorbeugung und rechtzeitige Erkennung von Warnzeichen. "Wir freuen uns, mit Tobias Hans eine weitere bedeutende Stimme für die Darmkrebsprävention in unseren Reihen zu haben", so der Vorstandsvorsitzende der Stiftung LebensBlicke, Professor Dr. J. F. Riemann.

Zurück