Warum Vorsorge?

Warum Vorsorge?

Weil es sich lohnt, lebensbedrohliche Erkrankungen zu verhindern. Darmkrebs muss nicht sein! Früherkennung sichert gute Heilungschancen!

Was kann ich tun?

Ich suche einen Arzt!

In Deutschland gibt es rund 1100 niedergelassene Magen-Darm-Ärzte, die sich im zusammen­geschlossen haben, – einer davon ganz in Ihrer Nähe. Als qualifizierte Fachärzte bieten sie alle modernen Diagnose- und Therapieverfahren. Sie kümmern sich intensiv um akut und chronisch schwer erkrankte Patienten.

Erweiterte Suche

Ich will's genauer wissen!

Ich will mehr wissen!

Magen-Darm-Ärzte kümmern sich um das Verdauungssystem. Wir informieren Sie über Krankheitsbilder, Diagnoseverfahren und Therapien.

Kann mir geholfen werden?

Was gibt's Neues?

Wegweiser für chronisch Kranke

"Für chronisch kranke Patienten ist es nicht immer leicht, eine qualifizierte Versorgung zu finden", sagt Dr. Dagmar Mainz vom Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte (bng). Der Berufsverband bemüht sich seit Jahren zumindest für Patienten mit chronischen Verdauungskrankheiten Transparenz zu schaffen. Jetzt legt er eine aktuelle Übersichtskarte zur Schwerpunktversorgung in Deutschland vor.

Weiterlesen … Wegweiser für chronisch Kranke

Koloskopiezahlen steigen

Der Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte hat seine jährliche Analyse der ambulanten Darmspiegelungen in Deutschland vorgelegt. Demnach steigt die Zahl der Darmspiegelungen seit 2013 langsam aber kontinuierlich an. Nach den letzten Zahlen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung wurden 2017 über 1,8 Mio. Koloskopien erbracht, 1,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Betrachtet man nur die Vorsorgekoloskopie, beträgt die Zunahme im Vergleich zum Vorjahr sogar 4,3 Prozent.

Weiterlesen … Koloskopiezahlen steigen

CED-Nurse

"Der Beruf einer Medizinischen Fachangestellten (MFA) in der Praxis eines niedergelassenen Magen-Darm-Arztes bietet Qualifikationsmöglichkeiten, die weit über die Routine der Patientenverwaltung hinausgehen und eine verantwortliche Einbindung in die Betreuung chronisch kranker Patienten bedeuten", sagt Dr. Ulrich Tappe vom Berufsverband der niedergelassenen Gastroenterologen (bng).

Weiterlesen … CED-Nurse

Therapie-Empfehlungen für den Praxisalltag

Die klinische Forschung schreitet rasch voran, doch es kann dauern, bis die Menschen von neuen medizinischen Erkenntnissen profitieren. Das liegt zum Teil daran, dass es Zeit braucht, bis wissenschaftliche Einsichten in den Praxisalltag umgesetzt werden können. Der Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte (bng) sieht eine seiner Aufgaben darin, einen schnellen Wissenstransfer in die Praxen zu ermöglichen.

Weiterlesen … Therapie-Empfehlungen für den Praxisalltag