Warum Vorsorge?

Warum Vorsorge?

Weil es sich lohnt, lebensbedrohliche Erkrankungen zu verhindern. Darmkrebs muss nicht sein! Früherkennung sichert gute Heilungschancen!

Was kann ich tun?

Ich suche einen Arzt!

In Deutschland gibt es rund 1100 niedergelassene Magen-Darm-Ärzte, die sich im zusammen­geschlossen haben, – einer davon ganz in Ihrer Nähe. Als qualifizierte Fachärzte bieten sie alle modernen Diagnose- und Therapieverfahren. Sie kümmern sich intensiv um akut und chronisch schwer erkrankte Patienten.

Erweiterte Suche

Ich will's genauer wissen!

Ich will mehr wissen!

Magen-Darm-Ärzte kümmern sich um das Verdauungssystem. Wir informieren Sie über Krankheitsbilder, Diagnoseverfahren und Therapien.

Kann mir geholfen werden?

Was gibt's Neues?

15 Jahre Darmkrebsvorsorge

"Die Darmspiegelung zählt zweifelsohne nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen", weiß Dr. Jens Aschenbeck, der Darmkrebsexperte der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte. "Trotzdem würden heute 90 Prozent die Untersuchung wieder durchführen lassen. Denn die Unannehmlichkeiten sind im Vergleich zum Nutzen kaum noch der Rede wert."

Weiterlesen … 15 Jahre Darmkrebsvorsorge

Bonus für die Krankenhäuser?

In einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte (bng) darauf hingewiesen, dass jede künftige Bundesregierung für einen fairen Ausgleich sorgen muss, wenn sie die Weichen für die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung neu stellt.

Weiterlesen … Bonus für die Krankenhäuser?

Darmkrebs-Nachsorge per Smartphone

"Die Flut der Kommunikations- und Unterhaltungstools für Smartphone-Nutzer lässt leicht übersehen, dass dieser niederschwellige Kommunikationskanal sehr effektiv genutzt werden kann, um die Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung von Patienten zu stärken", sagt Dr. Ulrich Tappe. Der niedergelassene Magen-Darm-Arzt verweist dabei auf die Nachsorge-APP, die sein Berufsverband den behandelnden Ärzten für Darmkrebspatienten zur Verfügung stellt.

Weiterlesen … Darmkrebs-Nachsorge per Smartphone

Deutscher Lebertag

"Unsere Lebensweise ist oft von übermäßiger Ernährung und Bewegungsarmut geprägt. Das hat gesundheitliche Konsequenzen", sagt Dr. Karl-Georg Simon. Der Leberexperte der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte erinnert anlässlich des heutigen Deutschen Lebertages daran, dass Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Fettleber trotz aller Aufklärung nach wie vor unterschätzt werden.

Weiterlesen … Deutscher Lebertag